Unsere Philosophie

Das Erleben der Natur: Blätter­rauschen, Vogel­gezwit­scher,

Regen­prasseln und die Sonnen­strahlen zwischen den Zweigen.

Der Wald selbst mit seinen unzähligen Farben und Formen, Gerüchen und Geräuschen ist ein Kunstwerk der Natur.


Der Aufenthalt im Wald fordert und fördert:

Kreativität

  • Ein gesundes Selbstvertrauen
  • Soziale Kompetenz, Solidarität, Rücksichtnahme
  • Den Einsatz aller Sinne
  • Eine stablile Entwicklung der Persönlichkeit
  • Gesundheitliche Abhärtung und motorische Fitness
  • Ganzheitliche Vorbereitung auf die Anforderung der Schule


Neben dem Erlebnisraum Wald und der Naturerfahrung legen wir viel Wert auf die künstlerische Komponente des Kindergartens.

Es wird gesungen, gemalt, geknetet, gebaut, gebastelt, gewerkt, gefilzt, genäht, gewebt. Finger- und Handgestenspiele zählen zu den künstlerisch-musischen Ausdrucksformen.


Blätter­rauschen, Vogel­gezwit­scher, Regen­prasseln und die Sonnen­strahlen zwischen den Zweigen – das Erleben der Natur mit ihren Jahres­zeiten, Rhythmen und immer wieder­kehrenden Abläufen bietet den Kindern einen leben­digen Rahmen für Orien­tierung, Halt und Ver­trauen.

Hier können sie ihre Grenzen ein­schätzen lernen und sich ver­schiedensten Her­aus­forde­rungen und Übungs­feldern stellen – die Basis für ein stabiles Selbst­vertrauen!


Der Waldkindergarten ist ein Geschenk fürs Leben!

Waldkindergarten Selmsdorf | Wilhelm-Oldörp-Straße | 23923 Selmsdorf | info@waldkindergarten-selmsdorf.de